LEISTUNGEN

Unser Leistungsportfolio basiert auf der langjährig erworbenen Kompetenz und Erfahrung unserer Mitarbeiter und umfasst die Dienstleistungsfelder Technische Dokumentation, Logistischer Service  und Ausbildung. Wir sind dynamisch aufgestellt, höchst flexibel und betreuen Projekte im In- und Ausland.  Unser breitgefächertes Angebot erstreckt sich über alle Verwendungs- und Fachbereiche für:

 

  • den Öffentlichen Sektor (Marine)

  • die Rüstungsindustrie

  • den Handels-, Spezial- und Versorgungsschiffbau

  • Unternehmen anderer Branchen

Technische Dokumentation

​von Geräten und Anlagen der Marinen

  • Materialbewirtschaftung u. -erhaltung

  • Betriebsführung

  • Spezialfall „SOP“ nach Vorgabe des Auftraggebers

Logistischer Service
  • Technischer Service

  • Technisch-Nautischer Service Bord

  • Administrativer Service

Ausbildung
  • kundenspezifische Ausbildungskonzepte

  • Ausbildung in Theorie und Praxis

  • Gesamtbereich Training

  • Leistungen in Sonderbereichen

Unser Mitarbeiterteam umfasst aktuell 12 feste Mitarbeiter und bis zu 35 Mitarbeiter, auf die wir rasch und dauerhaft zurückgreifen können. Damit steht unseren Kunden insgesamt mehr als 900 Jahre einschlägige Berufserfahrung zur Verfügung. Darüber hinaus haben wir Zugang zu einem exzellenten Netzwerk freier Mitarbeiter, die je nach Aufgabenstellung sachgerecht in die Projekte eingebunden werden können. Zur Erweiterung unseres Leistungsprofils haben wir zudem eine Reihe von Kooperationen mit anderen zuverlässigen Unternehmen, z.B. mit der Sopra Steria Consulting.

Technische Dokumentation

 

Materialbewirtschaftung u. -erhaltung /Betriebsführung

Erstellen, berichtigen und pflegen nachfolgender Dokumentationen inkl. erforderlicher Vor-Ort-Begehungen  und Aufnahme des IST-Zustands.

  • ​Technische Dokumentation (papierbasiert oder IETD gem. Richtlinie VDI 4500 und Spezifikation S1000D)

    • Betriebsführungsunterlagen und -pläne

    • Skizzenbücher

    • Kabelpläne und Kabelziehlisten

  • ​Firmenhandbücher (Spezialfall: Fachdienstliche Anweisungen für den Bordbetrieb
    nach Vorgabe des Auftraggebers "Standard Operation Procedure" (SOP) in englisch) 

 

beispielsweise:

Organisation
Innen- und
Wachdienst

Hubschrauber-
betrieb

Betrieb
operations-
zentrale

Brücken-
organisation u.
Manöver

Seeversorgung

Schiffsicherungs-
gefechtsdienst

  • Wartungsanweisungen

    • inkl. IT-gestütztes Prüfen der Herstellerangaben und logist. Kette

  • Technische Dienstvorschriften Marine (TDv - Teil 1 bis 5) gemäß Vorgaben

  • Materialerhaltung/PME-Unterlagen und weiterführende Wartungs- und Fristenpläne

    • von der Einzelmaßnahme bis zur Komplettlösung gem. Spezifikation Auftraggeber​

  • Fotodokumentationen u. Analyse/ Umsetzen daraus folgender Maßnahmen

  • Technische Zeichnungen und Konstruktionsunterlagen gem. jeweiligem Standard (u. a. S1000D)​

Logistischer Service

 

 Technischer Service

  • Materialerhaltungsmaßnahmen 

    •  Festlegen und Ausplanen

    •  planmäßige und unplanmäßige

  • Instandsetzungen/Reparaturen 

    •  Wiederherstellen der Betriebsbereitschaft von Systemen, Anlagen und Geräten

  • Spezifische logistische Konzepte und Spezifikationen 

    • Unterstützen im Erstellungsprozess

  • Technische Prozesse/Abnahmeprozesse  und technische Qualitätssicherung nach gültigen Normen

    • Beraten beim Erfassen und bei weiterer Bearbeitung

Technisch-Nautischer Service Bord

  • Nutzungsphase - Bereich Aftersales

    • temporär oder dauerhaft

    • Unterstützung bei Überführungsfahrten

    • Funktion Supervisor (z. B. in der Pflege und Wartung)

    • Personal für spezifisches Auffrischungsstraining oder Vertiefung

    • Maintenance-Teams für Durchführung wiederkehrender Schiffspflege
      und -wartung + bordeigener Instandsetzung (OBL 1 und 2)

  • ​Sonderfälle

    • Unterstützen bei Analyse derszu erwartenden Aufwands (z. B. Instandsetzung & Wartung älterer Schiffe (int.))

    • Fachliche Begleitung auf Messen (z. B. Bordflugbetrieb HC)

    • Weltweite Transportbegleitung von Spezialcontainern auf Seeschiffen (vom Verpacken bis zum Empfänger)

    • Systemtests der Anlagen (Operation, Waffen und Technik) in Abhängigkeit der Systeme

Administrativer Service

  • Logistische Datenerfassung und -pflege + Aufbereitung für Integration in kundenspezifische Systeme
    - temporär oder dauerhaft
    - für Logistische Stammdaten des Materials/der Systeme in Nutzung (ÖA)
    bzw. gesondert eingeführtes Material (Industrie)

    • ​Katalogisieren von handelsüblichen Geräten u. Anlagen (Grundlagendaten)

    • IT-gestützte Prüfung der Herstellerangaben (gelieferte Informationen zur Materialerhaltung)

    • Daten bereinigen und nach technischen Strukturen und Funktionsketten zuordnen

    • Identifikation benötigter, logistischer Ressourcen für Ersatzteile (ET), Austauschteile (AT), Sonderwerkzeug, Mess- und Prüfgerät (SMP) und Verbrauchsgüter (Verbrauchsmaterial, Betriebs- und Hilfsstoffe)

    • Erfassen und Überprüfen von Material- bzw. Stammdaten

    • Aufbereiten und Erzeugen valider Materialstammdaten

    • Transformation erfasster Stammdaten aus Altsystemen in kundenspezifische Systeme des Auftraggebers (z. B. SAP, GDS und weitere)

    • Unterstützen bei der Datenintegration, ggf. mit Kooperationspartnern (Sopra Steria, Data Group, LDB, etc.)

    • Unterstützen der Endanwender bei Einarbeitung und kontinuierlicher Pflege/Änderung der Materialstammdaten

    • Unterstützen bei Änderung von Wehrmaterial gemäß CPM (nov.)

    • Erhöhen der Qualität logistischer Stammdaten des Materials der Bundeswehr über gesamten Lebenszirkels gemäß CPM (nov.)

    • Unterstützen beim Erstellen von Logistik- und Wartungskonzepten ÖA/b. Ausbildung entsprechend der Anforderungen gemäß CPM (nov.)

Ausbildung

 

Unterstützung durch das Erstellen von Ausbildungskonzepten, das Erstellen von Lehr- und Unterrichtsplänen, das Erstellen erforderlicher Lehrunterlagen sowie das Fertigen von Abnahmeprotokollen und Zertifikaten gemäß Spezifikation Auftraggeber.

Ausbildung in Theorie und Praxis

  • für militärische und für zivile Schiffs- und Bootsbesatzungen

  • für Lehr-, Fahr- und Instandsetzungspersonal

  • in allen Sach- und Fachgebieten

  • Training auch für mehrere Crews gleichzeitig

  • Trainingsbreite vom „Kapitän bis zum Matrosen“

  • Individual- , Team- und Crewtraining gem. Kundenvorgabe

  • im Hafen und auf See

  • Hörsaal >> Basisbordbetrieb >> Fahrbetrieb an Bord >> Schadens-/Gefechtsbilder

  • Weiterführen der Ausbildung im Heimathafen

querschnittliche Aufgaben im Gesamtbereich Training

  • optimale Ausnutzung aller Kapazitäten (kein Leerlauf)

    • Begleiten der LT in der Ausbildung

    • By-Side-Training (Freiräume Industrieausbildung)

    • Onboard-Familiarisation

Sonderbereiche

  • Training Facilities - Ausbildungseinrichtungen, -anlagen und -systeme (Analysen - Konzepte - Spezifikationen - Realisierung)

  • Simulationen und Lernprogramme für technische Abläufe/Vorgänge

  • Trainingsszenarien gemäß individueller Kundenvorgaben/-vorschriften (z. B. TDv/MDv)

  • facebook

OTD plus GmbH

Hegelstraße 48 

26384 Wilhelmshaven

 

Anrufen

Tel.: 04421 500 5840